Kühlen und Gefrieren

Kühl- und Gefriergeräte sind im “Dauereinsatz“. Rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr, sorgen sie dafür, dass Obst und Gemüse aromatisch und knackig bleiben, halten Milch und Fleisch frisch und Tiefkühlpizza gefroren. Fast zwanzig Prozent des Stromverbrauchs eines Haushaltes geht auf ihr “Konto“.

Neue Kühl- und Gefriergeräte bieten mehr Komfort und sind trotzdem deutlich sparsamer im Energieverbrauch als ihre Vorgänger: Dank optimierter Dämmung und leistungsfähigeren Kompressoren benötigen Neugeräte nur rund halb so viel Energie wie zehn Jahre alte Geräte. Das entlastet die Haushaltskasse Jahr für Jahr!

Das Energielabel hilft beim Kauf eines sparsamen Gerätes. Aber Vorsicht: nur die besten drei Energieeffizienzklassen A+, A++ und A+++ dürfen überhaupt noch in den Handel. A+ ist also die schlechteste Klasse! Mehr dazu hier…