Energiespartipps für Kühl- und Gefriergeräte

Kühl- und Gefriergeräte gehören zur Grundausstattung in jedem Haushalt und sind rund um die Uhr in Betrieb. Kaum verwunderlich also, dass ca. ein Fünftel des Stromverbrauch eines Durchschnitts-Haushalts auf ihr Konto geht. Einsparmöglichkeiten gibt es viele. Die Weichen werden bereits beim Kauf gestellt; gut, wer sich da für ein hocheffizientes Gerät der Energieeffizienzklasse A+++ entscheidet.

Aber auch bei Aufstellung und Nutzung gibt es einiges zu Beachten. Die folgenden Tipps zu Kauf, Aufstellung/Pflege und Nutzung helfen Ihnen längerfristig Energie einzusparen.

7 Kurz-Tipps für Eilige

  • Stellen Sie Kühl- und Gefriergeräte nicht neben der Heizung auf. Achten Sie auch darauf, dass Ihr Gerät nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.
  • Öffnen Sie die Türen Ihres Kühlgerätes möglichst selten und lassen Sie diese nicht unnötig lange geöffnet.
  • Stellen Sie nur ganz abgekühlte und zugedeckte Lebensmittel in das Kühl- oder Gefriergerät.
  • Denken Sie an ein regelmäßiges Abtauen, falls keine Abtauautomatik vorhanden ist.
  • Sorgen Sie dafür, dass vorhandene Lüftungsgitter sauber und frei von Gegenständen sind.
  • Achten Sie auf gut schließende Türen und eine saubere, intakte Gummidichtung.
  • Wählen Sie Ihre Kühl- und Gefriergeräte in Ausstattung und Größe entsprechend Ihrer Haushaltssituation.