Tipps zu Pflege und Anschluss

  • Durch den Anschluss einer Waschmaschine an eine Warmwasserversorgung wird der Stromverbrauch reduziert, ein Teil des Energiebedarfs aber dafür auf die zentrale Warmwasserversorgung verlagert. Deshalb ist beim Vergleich auch der bauseitige Energiebedarf einschließlich aller Verteil- und Bereitschaftsverluste zu berücksichtigen. Zudem muss sichergestellt sein, dass das Gerät für den Betrieb mit Warmwasser geeignet ist.
  • Wenn Sie überwiegend bei niedrigen Temperaturen waschen, können sich Rückstände in der Trommel ansammeln. Benutzen Sie daher regelmäßig (ca. 1x pro Monat) ein 60° C-Programm mit Vollwaschmittel (Pulverwaschmittel mit Bleichmittel).
  • Lassen Sie die Maschinentür und die Dosierschublade nach jedem Waschgang eine Weile offen stehen, damit sich keine geruchsbildenden Bakterien und Schimmel bilden können.
  • Reinigen Sie den Luftfilter Ihres Wäschetrockners nach jedem Trocknungsvorgang.