Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu
Close

Richtig Aufstellen: Wäschetrockner und Waschmaschine

Der Aufstellungsort einer Waschmaschine sollte gut belüftet und trocken sein. Da sie beim Schleudern enorme Kräfte entwickelt, ist der feste, waagrechte Stand besonders wichtig. Wird das Gerät auf einen Holzboden gestellt, überträgt dieser die Schwingungen und die Geräusche besonders stark. Je nach Beschaffenheit des Bodens kann ein Sockel die Lösung sein, den einige Hersteller als Zusatz anbieten.

Bei Wäschetrockner ist die Sache etwas komplizierter, denn sie werden im Handel mit unterschiedlichen Techniken angeboten. Kondensationsgeräte temperieren den Aufstellraum mit der Abwärme, der daher entsprechend gut belüftet sein muss. Bei Geräten mit Wärmepumpentechnologie wird die Wärme weiterverarbeitet und die Raumtemperatur ändert sich nicht, eine gute Belüftung ist aber auch hier sinnvoll. Bei einem Abluftmodell ist für einen effizienten Betrieb wichtig, dass die Abluftleitung nach außen möglichst kurz und ohne Knicke ist.

Für alle Geräte gilt: Der Aufstellungsort sollte am besten trocken und kühl sein, dann arbeiten Wäschetrockner am effizientesten.