Gefrierschrank regelmäßig abtauen

Lebensmittel geben Feuchtigkeit ab, die bei Minusgraden zu Vereisungen führt. Die Eisschicht wirkt wie Dämmmaterial und erhöht den Stromverbrauch. Schon ein Zentimeter Reifansatz kann die Verbrauchswerte des Gefriergerätes verdoppeln. 

Hochwertige Gefrierschränke machen dem „Energiefresser“ Eis mit der No-Frost-Technik den Garaus: Das Gefriergut wird mit gekühlter Umluft eingefroren und die Feuchtigkeit dabei kontinuierlich nach außen abgeführt. So bleiben Gefrierraum und Vorräte eis- und reiffrei, ein zeitaufwändiges Abtauen ist nicht mehr nötig.