Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu
Close

Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) ist kein Verfallsdatum

Lebensmittel mit überschrittenem Mindesthaltbarkeitsdatum zu entsorgen ist meist nicht nötig, denn sie sind häufig noch gut verwendbar. Insbesondere Lebensmittel im Kaltlagerfach (0-Grad-Fach) bleiben deutlich länger frisch. Vor dem Verzehr sollten Lebensmittel aber geprüft werden: Augen, Nase und Zunge sind hier gute Kontrolleure.

Im Gegensatz zum MHD steht das Verbrauchsdatum auf leicht verderblichen Lebensmitteln: „…zu verbrauchen bis…“. Dieses ist wörtlich gemeint: Nach Ablauf des Verbrauchsdatums darf das Lebensmittel nicht mehr verkauft werden und es gehört tatsächlich in den Abfall. Daher Verbrauchsdatum und MHD nicht verwechseln!